• Telefon: 0163/9209818

Enno Trebs und Ole Joensson gewinnen mit ...

Freistatt den Publikumspreis beim Max Ophüls Filmfestival

Regie: Marc Brummund
(Deutschland 2014)

Begründung

Dies ist ein Film, der uns von Anfang an in Bann gezogen hat und auch nach dem Ende nicht mehr losließ. Dass er auf wahren Begebenheiten beruht, ist schockierend und empörend zugleich und regt zum Nachdenken an. Hinter dem beschönigenden Ausdruck „Fürsorgeheim“ verbergen sich  Gewalt, Ausbeutung, Missbrauch, Gefangenschaft und Tod. 60er Jahre Look in Farben, Bildern, Szenerie und Musik verbinden sich mit bekannten Genreelementen und brillanten Schauwerten zu einem intensiven Filmerlebnis. Die von seiner Familie abgeschobene und im Stich gelassene Hauptfigur Wolfgang geht willensstark und mutig durch diese Hölle, um dieses Privileg nochmals zu erlangen: Freiheit! Frei sein wie ein Vogel!  

Wer dreht gerade was?

Nele Trebs

... Nele dreht in Jerks

Leo Pérez Kallscheuer

... Leo dreht wieder die Wissensgarage

Nele Trebs

... Nele dreht das dritte Jahr nacheinander in "Wir sind jetzt"

... Lea dreht in Theresa Wolf

... Enno dreht in Das Begräbnis

Laurids Schürmann

... Laurids dreht in Grand jete

Nele Trebs

... Nele dreht wieder am Starnberger See in Reiterhof Wildenstein als Tabea

Svea Derenthal

... Svea dreht in Löwenzahn / Seilbahn

Lili Mäußnest

... Lili gleich nach dem ersten Casting besetzt in WER RETTET EMILY

Anselm Haderer

... Anselm dreht in Jean und Jeanne

Wanja Valentin Kube

... Wanja besetzt in ES IST NUR EINE PHASE, HASE!

... Rosa besetzt in Das Glück kommt selten allein

Nele Trebs

... Nele dreht wieder in Reiterhof Wildenstein

Enno Trebs

... Enno dreht ab August in NIEMAND IST BEI DEN KÄLBERN

... Enno ab 1. August Mitglied des Ensembles des Deutschen Theaters in Berlin

Latest Tweets